Ansprechpartnerin

  • Anna-Lea Glocker

    Leiterin Kommunikation & Marketing

    Carbon Composites e.V. / Abteilung | Spitzencluster MAI Carbon

    Anna-Lea Glocker

    Am Technologiezentrum 5
    86159 Augsburg

    Tel.: +49 (0) 821-26 84 11-10
    Mobil: +49 (0) 151-15 40 68 91
    Fax: +49 (0) 821-26 84 11-08
    anna-lea.glocker@mai-carbon.de

  • Doris Karl

    Leitung Öffentlichkeitsarbeit & Marketing

    Carbon Composites e.V. (CCeV)

    Doris Karl

    Am Technologiezentrum 5
    86159 Augsburg

    Tel.: +49 821 – 2684 1104
    Fax: +49 821 – 2684 1108
    doris.karl
    @carbon-composites.eu

Info

02. September 2019

VAP® 3D-Konfektion für große Aerospace-Strukturen

Mit der vollständigen 3D-Konfektion des VAP®-Membransystems konnten das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR-ZLP) in Augsburg und die Trans-Textil GmbH erneut das Potenzial bauteilorientert vorgefertigter Materialkits unter Beweis stellen. Im Rahmen des Projekts „Optimized vacuum bagging for CFRP rocket booster cases“ setzten die Partner das Konzept gebrauchsfertiger multifuntioneller Hilfsstoffpakete erfolgreich an einem Demonstrator der Booster-Endstufe der Ariane 6 Trägerrakete im Originalmaßstab (Höhe 6m, Durchmesser 3,4m) um. 

Die digital errechneten Zuschnitte des VAP®-Membransystems als zentrale Verfahrenskomponente wurde dabei unter Verwendung spezieller Fügetechniken mit hoher Passgenauigkeit an die komplexe Bauteilgeometrie mit zylindrischen und gekrümmten Sektionen angepasst. Zusammen mit integrierten Harzzuleitungen für die Out-of-Autocalve Infusion und einem anwendungsorientierten Verpackungsdesign erreichten das DLR und Trans-Textil ideale Voraussetzungen für die reproduzierbare, automatisierte und damit kosteneffiziente Applikation der VAP® 3D-Konfektion.

(Bild ©DLR)

Freies Fotomaterial zu Carbon Composites
Meldungen