CC SCHWEIZ CC Schweiz

26. August 2019 - 30. August 2019

KATZ: Herstellen von Verbundteilen - überbetrieblicher Kurs für Lernende aus technischen Berufen

Ort:

KATZ Kunststoff Ausbildungs- und Technologie-Zentrum

Schachenallee 29

5000 Aarau/Schweiz

Ausbildungskonzept
Lernende aus verschiedensten Berufen haben in ihrem Arbeitsalltag einen Bezug zu Composite-werkstoffen. Im Rahmen der beruflichen Grundbildung wird die praxisnahe Herstellung von Ver-bundteilen nur teilweise vermittelt. Dieser 5-tägige Kurs soll diese Lücke schliessen und die we-sentlichen Verfahren anschaulich vermitteln. Die Lernenden haben die Möglichkeit, ausgewählte Verfahren in der Praxis im Rahmen eines freiwilligen überbetrieblichen Kurses am KATZ in Aarau anzuwenden und zu vertiefen. 

 

Kursziele

  • Der Kursteilnehmende kennt ausgewählte Verfahren im Zusammenhang mit der Herstellung von Compositewerkstoffen. Dazu zählen im Besonderen Handlaminieren, SMC, RTM, Wickeln und die Druckschlauchtechnik.
  • Er kann Vor- und Nachteile aller am Kurs behandelten Bearbeitungsprozessen nennen.
  • Er kann spezifische Prüfverfahren von Compositebauteilen erklären.

Zielgruppe

  • Kunststofftechnologen / Kunststofftechnologinnen im 2. und 3. Lehrjahr
  • Lernende aus technischen Berufen mit einem engen Bezug zu Compositewerkstoffen (z. B. Modellbauer, Bootsbauer, Anlage- und Apparatebauer)

Kursinhalte

  • Arbeitssicherheit
  • Matrix- und Harzsysteme
  • Handlaminieren
  • SMC
  • RTM (Infusion)
  • Wickeln
  • Druckschlauchtechnik
  • Mechanische Prüfung von Bauteilen
  • Bearbeiten von thermoplastischen Halbzeugen

 

Kursinformationen als PDF

Anmeldung bitte über info@katz.ch.

Die Anzahl Teilnehmerplätze ist begrenzt. Die Vergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung.