Ansprechpartnerin

  • Rita Fritsch

    Marketing, Kommunikation

    (in Vertretung)

    Carbon Composites e.V. (CCeV) / MAI Carbon

    Rita Fritsch

    Am Technologiezentrum 5
    86159 Augsburg

    Tel.: +49 821 – 2684 1114
    Fax: +49 821 – 2684 1108
    rita.fritsch@mai-carbon.de

  • Doris Karl

    Marketing, Kommunikation

    Carbon Composites e.V. (CCeV)

    Doris Karl

    Am Technologiezentrum 5
    86159 Augsburg

    Tel.: +49 821 – 2684 1104
    Fax: +49 821 – 2684 1108
    doris.karl
    @carbon-composites.eu

CC BW

15. Februar 2017

Composite Recycling und LCA im Haus der Wirtschaft, Stuttgart - Einladung zur Fachtagung nach Baden-Württemberg am 8. und 9. März

Augsburg/Stuttgart. In zahlreichen Branchen sind Compositeswerkstoffe und –technologien wesentlicher Treiber für Innovationen. Energie- und Ressourceneffizienz sind hier die bestimmenden Faktoren für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Dabei wird die optimale Wiederverwertung von Produktionsabfällen und Verschnitt über den zukünftigen Erfolg und serienmäßigen Einsatz von Faserverbund-Composites entscheiden.

 

Nachhaltige und kostensparende Recyclingkonzepte müssen entwickelt und vorangetrieben werden, um eine Weiter- und Wiederverwendung von Composite-Werkstoffen garantieren zu können. Mit der Fachtagung COMPOSITE RECYCLING & LCA greifen die Branchennetzwerke Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden Württemberg (AFBW) und Carbon Composites Baden Württemberg (CC BW) zusammen mit den Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf ´(DITF) dieses Themenspektrum auf. Nach der erfolgreichen Premierenveranstaltung 2015 findet die zweite COMPOSITE RECYCLING am 8. und 9. März 2017 an den DITF und im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt.

 

Die Tagung bietet Einblick in neue Technologien und innovative Konzepte im Bereich Composite Recycling. Namhafte Referenten nahmen dabei die in der Branche viel diskutierten Themen Ökobilanz, Cradle-to-Cradle, Kosten und Nachhaltigkeit in den Blick.

Am Vorabend der Fachtagung laden die Veranstalter zu einer Führung an die DITF Denkendorf ein. Es werden die Forschungsbereiche Flechttechnik und Pultrusion für Faserverbund sowie die Presse und ORW-Weberei gezeigt.

Die Fachtagung am 9. März wird begleitet durch eine Ausstellung im Foyer. Dort präsentieren Firmen und Forschungsinstitute Lösungen für ein fachgerechtes Recycling von Composite Materialien.

 

Anmeldung unter www.afbw.eu/recycling - noch bis 22. Februar 2017.